Wanderungen - Aktive Senioren Hollabrunn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wanderungen

Unsere nächste Wanderung:


Samstag, 9.Oktober: Wien Rodaun – Georgenberg (Wotrubakirche)
Wir fahren mit dem Zug und Linienbus nach Wien-Rodaun und gehen eine Rundwanderung über den Zugberg, den Georgenberg und den Sauberg. Dabei kommen wir bei 3 sehenswerten Kirchen vorbei: wir starten bei der als Hochzeitskirche beliebten Rodauner Pfarrkirche, kommen etwas später zur Kalksburger Pfarrkirche, die mit ihrem klassizistischen Stil als schönste Dorfkirche Österreichs gilt. Und schließlich kommen wir zur sensationellen Wotrubakirche „Zur Heiligsten Dreifaltigkeit“. Sie wurde 1974 bis 1976 nach Entwürfen des Bildhauers Fritz Wotruba aus Betonblöcken gebaut.
Die Wanderstrecke verläuft zu ca. einem Drittel auf Asphalt, sonst auf teils steinigen Wanderwegen. Zu passieren sind ein eher steiler Auf- und Abstieg auf dem Zugberg, wofür ich die Mitnahme von Stöcken empfehle. Allerdings gibt es zu dieser Strecke auch  eine leichte Alternative, die nach ca. 1,5 km mit der Bergstrecke wieder zusammenkommt. Die übrige Wanderstrecke ist leicht zu bewältigen. Die gesamte Strecke ist 7,2 km lang und in 2 Stunden zu begehen. Wieder in Rodaun angekommen, kehren wir bei einer typischen Wiener Buschenschank ein.  
Fahrpreis pro Person: € 25,- bzw. mit ÖBB-Vorteilscard € 17,-
Treffpunkt beim Bahnhof Hollabrunn: 11:20  Rückkehr: 18:40.


Sowohl wir (AS) als auch der Kneipp Aktiv Club Hollabrunn (KAC) führen für die Mitglieder beider Vereine Wanderungen von üblicherweise 1,5 bis 3 Stunden im Hügelland von Hollabrunn, manchmal mit anschließendem Heurigenbesuch, aber auch in ganz Niederösterreich – meist als Tagesausflüge mit Mittagessen in einem Gasthaus auf der Strecke  durch. 

Bei unseren Wanderungen ist wie bei allen unseren Veranstaltungen eine Anmeldung beim Obmann Fritz Wagner, Telefon 0664/1004023, nötig.
Im Falle einer An- und Rückreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder einem gemieteten Bus wird ein kostendeckender Teilnehmerbeitrag während des Ausflugs eingehoben.








 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü