21.3. Tulln-Theiß - Aktive Senioren Hollabrunn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

21.3. Tulln-Theiß

Berichte und Fotos
Bei Traumwetter fuhren wir unter der Leitung unseres Obmann-Stellvertreters Michael Höffken – diesmal mit einem Bus der Fa.Haschka, gelenkt von Herrn Haschka selbst – nach Tulln. Angesichts der hohen Teilnehmerzahl (40 Personen) teilten wir uns in 2 Gruppen und ließen uns von zwei professionellen Stadtführerinnen die geschichtliche Bedeutung der Stadt Tulln in einem Stadtrundgang erklären. Zu diesem Rundgang gehörte auch ein Besuch des „süßesten Museums“ Österreichs – dem kleinen Zuckermuseum der AGRANA Austria. Nach dem Mittagessen im Adlerbräu in Tulln fuhren wir zum Wärmekraftwerk Theiß. In einem Filmvortrag wurde uns die Entwicklung dieses für Österreich sehr wichtigen Gaskraftwerks vorgeführt. Erstaunlich ist u.a., dass die Belegschaft nur aus wenigen Personen besteht, obwohl als Nebenprodukt die Städte Krems und St.Pölten (über eine Strecke von 30 km!) mit Fernwärme versorgt werden. Nach einer Kaffeepause besichtigten wir einzelne Hallen in einem Rundgang, der uns auch auf die Dachterrasse mit schönem Rundumblick brachte. Einigen Damen waren jedoch die Gitterstege mit Tiefblicken nicht geheuer, sodass sie auf die Aussicht verzichteten. Abgeschlossen wurde diese Tour mit einer Würsteljause auf Einladung der EVN. Die äußerst positive Meinung über diesen von Michael Höffken organisierten Ausflug war einhellig.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü